Sair Sinan Kestelli
Fr, 21/09/2018 - So, 30/09/2018
Klangkunst / Longplay

Installationen: Ipek Gorgun, Sair Sinan Kestelli, Jacob Kirkegaard und Georg Klein im Großen Wasserspeicher


DYSTOPIE Sound Art Festival (21.9 - 30.9)

  • Ipek Gorgun: »Ode to Joy«

Ode an die Freude, an Tränengas, Polizeigewalt und globale Unterdrückung.

  • Sair Sinan Kestelli: »Inhabited Neighborhoods«

Über die klangliche Nachbarschaft von Soundscapes in der physischen Welt

  • Jacob Kirkegaard: »Melt«

Klima und Mensch im Spiegel der Aggregatszustände des Wassers – Aufnahmen aus Grönland.

  • Georg Klein: »Fog Zone«

Alles ist hell - aber wir können nichts sehen. Sechs dystopische Stationen

http://www.dystopie-festival.net/wp/?lang=de

  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Mo. geschlossen, Di-Do 16-20 Uhr, Fr-So: 16-22 Uhr
  • Kleiner Wasserspeicher
  • Eingang an der Belforter Str., Berlin
  • Ticketpreis: Sammeleintritt für alle Ausstellungen (Kl. Wasserspeicher, Errant Sound und Meinblau) inkl. Festivalbroschüre: 5 €