KNM Berlin

Das Ensemble KNM Berlin steht für die lebendige, aktuelle Musikszene Berlins. Weltweit präsentiert das Ensemble seit 1988 Kompositionen, Konzertinstallationen und Konzertprojekte in enger Kooperation mit Komponisten, Autoren, Dirigenten, Künstlern und Regisseuren. Getragen werden die Programme von der Neugier auf Unbekanntes und der Auseinandersetzung mit Themen unserer Gegenwart. Mit seinen gleichermaßen ambitionierten wie überraschenden Projektideen erregt das Ensemble stets Aufsehen: Mit „lunch & after work“-Konzerten eröffnete das Ensemble ein Panorama des internationalen Komponierens in Berlin, mit der Audiotour „Gehörte Stadt“ lud es zu akustischen Stadtführungen ein, bei ihren „Galerienwanderungen“ ließ es Visuelles und Akustisches aufeinander reagieren. Derzeit entwickelt das KNM Berlin gemeinsam mit der Literaturwerkstatt Berlin / Haus für Poesie die Plattform „drei D poesie“, auf der Autoren mit Komponisten und Choreografen kooperieren.

www.kammerensemble.de