Georg Schreiber
Di, 07/05/2019, 20:30 Uhr
Konzert

Brücken - Zwischen Ufern | Martin von der Heydt


Unerhörte Musik

Martin von der Heydt präsentiert neue Klavierwerke mit Italien-Bezug. Neben einem Klassiker von Luigi Nono erklingen Stücke von Mauro Lanza und Claudio Ambrosini, das in Rom entstandene ‚Quel portone dimenticato‘ von Sven-Ingo Koch und zwei Werke von Komponisten, die sich jüngst als Stipendiaten des Deutschen Studienzentrums in Venedig aufgehalten haben: Martin Daske und Yasuko Yamaguchi - ihre ‚Gesänge der Möwe und die Stille der nächtlichen Lagune‘ nehmen klangliche Eindrücke der Stadt auf und sind hier als Deutsche Erstaufführung zu hören.

  • Sven-Ingo Koch: »Quel Portone Dimenticato« für Klavier (2011)
  • Yasuko Yamaguchi: »I canti del gabbiano e il silenzio della laguna di notte« per pianoforte (2018-19, UA)
  • Luigi Nono: »....sofferte onde serene....« per pianoforte e registrazione (1976)
  • Mauro Lanza: »Mess« per pianoforte (2008)
  • Martin Daske: »Unterwärts« für Klavier (2003)
  • Claudio Ambrosini: »Rondò di forza« per pianoforte (1981)

Martin von der Heydt, Klavier

www.unerhoerte-musik.de

  • BKA-Theater
  • Mehringdamm 34, Berlin
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: 13.-/9.- Euro
  • Kartenvorbestellung: 20 22 007
  • Ticketverkauf