MARY GOULDSBROUGH
Di, 16/04/2019, 20:00 Uhr
Konzert

Music for Cinemas


Geräusche#2

Das Kino als Ort für Klänge - in der Reihe Music for Cinemas (frei nach Brian Eno) tritt die Leinwand in den Hintergrund und macht Platz für raumfüllende Sound-Explorationen.
Präsentiert werden monatlich je drei Künstler*innen, die ihre Live-Performance eigens für den Filmrausch mit Visualisierungen auf der Leinwand umsetzen.

Der Berliner Experimentalmusiker Felix-Florian Tödtloff (ehemals Sferics) arrangiert elektrische Gitarre und Synthesizer zu Klangcollagen zwischen Minimal und Melancholie. Régis Lemberthe wird zum Set von Felix-Florian Tödtloff live Visuals erzeugen.

The two musicians from Huellkurve playing live on stage with synthesizers and effect devices, creating an exciting sound that moves somewhere between acid, ambient and electro.

Philet bewegt sich stilistisch zwischen Ambient, Drones, Club Music und cineastischen Soundflächen. Im Zentrum des Schaffensprozesses steht dabei der Modular Synthesizer. Visuell unterstützt wird Philet von Mary Gouldsbrough.

https://www.facebook.com/events/230449861237543/

  • Filmrauschpalast
  • Lehrter Str. 35, Berlin
  • Ticketpreis: 6-10
  • Kartenvorbestellung: 030 3944344
  • Ticketverkauf