MARKER band photo by Julia Dratel
Mo, 18/03/2019, 20:30 Uhr
Konzert / Improvisation

MARKER Berlin Residency & Festival 2019


MARKER & Gastmusiker*innen aus Berlin

MARKER ist Ken Vandermarks neuestes Ensemble als Leader. Es umfasst Andrew Clinkman und Steve Marquette an der Gitarre, Macie Stewart an Geige und Keyboard und Phil Sudderberg am Schlagzeug, plus Vandermark am Tenor- und Baritonsaxophon, so wie B- und Bassklarinette.
Um sein Interesse an der Schaffung neuer Kompositionsformen für improvisierte Musik fortzusetzen, hat Ken Vandermark ein performatives System entwickelt, das nicht nur variable Ordnungen durch Collage verwendet, sondern auch die Strukturierung von Material überlagert, um eine weitere Möglichkeit für die Konstruktion der Stücke zu ermöglichen. Die Musik von Marker ist tief inspiriert von Bernie Worrells Keyboard-Arbeit mit Parental Funkadelic und Talking Heads, zeitgenössischer klassischer Musik, von Post-Punk-Gruppen wie Wire und The Ex sowie Grooves aus Brasilien, Afro-Beat und Funk.
Die Idee ist es, mit Musiker*innen in Berlin gemeinsam aufzutreten und damit die Möglichkeiten der künstlerisch-kreativen Zusammenarbeit und des Zusammenspiels zu erweitern. Dem Publikum wird die Möglichkeit geboten, die Band und ihre Gäste zwei Abende lang in verschiedenen Formationen zu erleben.
BERLINER GÄSTE: Axel Dörner (trumpet), Silke Eberhard (saxophone), Magda Mayas (clavinet), Emilio Gordoa (vibraphone), Steve Heather (drums), Tony Buck (drums).
https://vandermark1.bandcamp.com/album/wired-for-sound

MARKER

Ken Vandermark, reeds
Macie Stewart, violin & keyboard
Steve Marquette, guitar
Andrew Clinkman, guitar
Phil Sudderberg, drums

Um sein Interesse an der Schaffung neuer Kompositionsformen für improvisierte Musik fortzusetzen, hat Ken Vandermark mit MARKER ein performatives System entwickelt, das variable Ordnungen durch Collage verwendet.

MARKER und GÄSTE

Silke Eberhard, Saxophon
Magda Mayas, Clavinett
Axel Dörner, Trompete
Emilio Gordoa, Vibraphon
Tony Buck, Schlagzeug
Steve Heather, Schlagzeug

MARKER ist Ken Vandermarks neuestes Ensemble als Leader. Die Idee ist, mit Musiker*innen in Berlin gemeinsam aufzutreten und damit die Möglichkeiten der künstlerisch-kreativen Zusammenarbeit und des Zusammenspiels zu erweitern.

www.acudmachtneu.de

  • Dauer: 02:30h, Pausen: 00:15
  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Tür öffnet um 19.30 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr
  • acud macht neu
  • Veteranenstraße 21, Berlin
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: 10 €