Do, 14/03/2019, 21:00 Uhr
Konzert / Performance / Klangkunst / Sound Art

SCHWELBRAND


60 minütiger Klang-Licht-Bild-Trash-Blitz-Video-Trip

SCHWELBRAND ist LAUT, ENERGIEGELADEN, ÜBERBORDEND - und besteht seit 2011.
Ein unverwechselbares Konzertformat: dichte und explosive Werke junger Komponisten sowie Klassiker von Xenakis oder Sorabji, gewoben zu riesenhaften Meta-Kompositionen aus Klang, Licht und Elektronik.
Minutiös durchinszenierte Veranstaltungen – beheimatet irgendwo zwischen Neuer Musik, Pop, Noisemusik und Electro, zwischen Show und Konzert, zwischen Vision und Delirium.
Künstlerischer Leiter ist der Berliner Komponist Martin Grütter (* 1983).
Das Schwelbrandorchester, ein festes Netzwerk von radikalen Musikerpersönlichkeiten aus dem gesamten mitteleuropäischen Raum, ist bei allen Konzerten mit von der Partie. Die musikalische Leitung liegt bei Titus Engel.

  • Martin Grütter: »Veitstanz« für einen Konservenperformer und 17 Instrumente (2013)
  • Sascha Dragicevic: »Autogamie« für Fagott und Elektronik (2005/06)
  • Iannis Xenakis: »Evryali« für Klavier Solo (1973)
  • Yan Maresz: »Metallics« für Trompete und Elektronik (1995)
  • Jon Oswald: »Velocity« (1993)
  • Martin Grütter/Iannis Xenakis: »SCHWELBRANDSOUNDTRACK« feat. Persepolis (2018/19)

SCHWELBRANDORCHESTER

Titus Engel, Musikalische Leitung
Martin Grütter, Künstlerische Leitung
Gary Berger, Klangregie
Robert Läßig, Lichtregie

Am 14.03.2019 geigt das SCHWELBRANDORCHESTER in seiner bisher größten Besetzung auf – ein halluzinatorischer, 60minütiger Klang-Licht-Bild-Trash-Blitz-Video-Trip mit neuer & ganz neuer Musik - direkt am Alexanderplatz!

https://www.schwelbrand.de/de/

  • Einführung: -
  • Dauer: 01:00h
  • ASeven Club
  • Alexanderstraße 7, Berlin
  • Ticketpreis: 12 €, erm. 8 €
  • Kartenvorbestellung: Karten an der Abendkasse