Esra Rotthoff
Sa, 06/04/2019, 20:00 Uhr
Konzert / Performance / Musiktheater / Oper

Dreams of Electric Sheep II - Das utopische Festival


Der singende Kopf - Eine europäisch-chinesische Kammeroper mit Puppenspiel (UA, 2018)

Was blüht uns im digitalen Paradies? Ein zweitägiges Festival über die Verheißungen der Digitalisierung. Hilft uns die Virtualität vielleicht sogar den Tod zu überwinden?
An zwei Tagen präsentiert das transmediale Festival "Dreams of Electric Sheep" utopische Aussichten auf Cyber-Prothesen, Internet-Lesekreise und die Verzauberung durch virtuelle Welten - all das, in einem bunten Mix aus verschiedenen Genres, Medien und Disziplinen. Chinesische treffen dabei auf europäische Mythen und Perspektiven, neue Musik auf Party und digitale Expertinnen auf High-End-Comedy.
Am Freitag moderiert Nataly Bleuel die Talk-Show #WTF3000 mit prominenten Internet-Expertinnen mit Musik-, Video- und Comedy-Einlagen. Im Anschluss gibt es ein Live-Set von Paul Frick und es wird gefeiert!
Am Samstag kommt Marc Sinans deutsch-chinesische Kammeroper "Der singende Kopf" mit Puppenspieler*innen zur Uraufführung. Die Bühne gestaltet das Multimedia-Kollektiv schnellebuntebilder.

  • Marc Sinan: »Der Singende Kopf« (2019, UA)

Marc Sinan Company, Ensemble
ConTempo Beijing, Ensemble
Almut Kühne, Gesang
schnellebuntebilder, Bühne/Video
Puppenspieler*innen des Puppentheaters Halle, Performance
Maike Wetzel, Libretto
Holger Kuhla, Dramaturgie

Was blüht uns im digitalen Paradies? Im Rahmen des Festivals "Dreams of Electric Sheep" kommt Marc Sinans Kammeroper "Der Singende Kopf" mit Musikern aus Europa und China sowie Puppenspieler*innen zur Uraufführung.

http://marcsinan.com/projekte/dreams-of-electric-sheep-2/

  • Einführung: VR-Theater-Workshop mit den CyberRäubern von 15:00-19:00
  • Dauer: 02:30h, Pausen: keine
  • Radialsystem
  • Holzmarktstraße 33, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: Festivalticket: 28 EUR, ermäßigt 18 EUR // Tagesticket: 18 EUR, ermäßigt: 11 EUR
  • Kartenvorbestellung: +49 (0)30 288 788 588
  • Ticketverkauf