Mi, 09/01/2019, 20:00 Uhr
Konzert / Echtzeitmusik / Improvisation / Klangkunst

AEAEA


Saxophon, Theremin und Daxophon

AEAEA sind ein Trio bestehend aus drei Melodieinstrumenten: dem Saxophon, dem Theremin und dem Daxophon. Während das Saxophon heutzutage allseits bekannt ist, sind das Theremin und das Daxophon eher obskure Musikinstrumente. Die Klänge, die sie erzeugen wirken oft wie nicht von dieser Welt: sie sind ätherisch, manchmal verblüffend der menschlichen Stimme ähnelnd, manchmal eher Tierlauten, sie sind hypnotisch, betörend, manchmal geisterhaft. Ebenso die Musik von AEAEA. In ihren Improvisationen schöpfen die drei Musiker alle Möglichkeiten ihrer Instrumente aus und überzeugen mit ihren einfallsreichen melodischen Improvisationen und Klangexperimenten. Trotz der offensichtlichen Andersartigkeit dieser drei Instrumente in Bau und Tonerzeugung entsteht eine unerwartete musikalische Verwandtschaft, die durch die ähnliche Stimmlage und den ähnlichen Tonumfang und ein oft auch ein ähnliches Timbre dieser Instrumente entsteht. Drei unterschiedliche Stimmen – eine musikalische Welt.

Andrew Levine, Theremin
Andreas Krennerich, Sopran- und Baritonsaxophon
Kriton Beyer, Daxophon

https://www.facebook.com/events/606046036493942/

  • Dauer: 01:00h
  • Acker Stadt Palast
  • Ackerstraße 169/170, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Berlin
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen