Henrik Jordan
Di, 05/02/2019, 20:30 Uhr
Konzert

Berliner Haiku reloaded


Festkonzert zum 30 jährigen Bestehen der Konzertreihe „Unerhörte Musik“

Das Festkonzert zum 30 jährigen Bestehen der der Konzertreihe „Unerhörte Musik“ bringt ein Wiederhören von Haiku Komnpositionen, die zum 250. Konzert der Konzertreihe vom modern art ensemble in seinem Gründungsjahr 1994 uraufgeführt worden sind. Dazu kommen Haiku–Neukompositionen der jungen Komponistengeration (Carlotta Rabea Joachim, Elisabeth Angot, Chikako Morishita, Daniel Martinez Roura, Mert Morali und Tomoya Yokokawa) – Berliner Haiku reloaded. Zu Beginn und Ende: „Suburban Chants“ von Rainer Rubbert in zwei Sätzen („Tagstück“, „Nachtstück“), 1996 für das modern art ensemble geschrieben.

  • Rainer Rubbert:: »Suburban Chants« (1996)
  • Carlotta Rabea Joachim: »Neues Werk« (2018, UA)
  • Friedrich Goldmann: »Haiku à 6« (1994)
  • Tomoya Yokokawa: »Neues Werk« (2018, UA)
  • Makiko Nishikaze: »Sextett. Heaven and Earth. Convulsing in the same breath. Let fall snow.« (1994)
  • Daniel Martinez Roura: »Neues Werk« (2018, UA)
  • Conrado del Rosario: »pine whispers« (1994)
  • Chikako Morishita: »Neues Werk« (2018, UA)
  • Marc Lingk: »Mandelröschen« (1994)
  • Mert Morali: »Neues Werk« (2018, UA)
  • Jolyon Brettingham-Smith: »Empty skies I« (1994)
  • Elisabeth Angot: »Neues Werk« (2018, UA)

Festkonzert zum 30 jährigen Bestehen der Konzertreihe „Unerhörte Musik“ - auch 25 jähriges Jubiläumskonzert des modern art ensembles. Motto: "Haiku Reloaded" - mit neuen und alten Haiku Vertonungen sowie Rainer Rubberts Suburban Chants.

http://www.unerhoerte-musik.de/#Bookmark1

  • Dauer: 01:30h, Pausen: ja
  • BKA-Theater
  • Mehringdamm 34, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen / Hörbehinderung / kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: Eintritt: 13.- / 9,- Euro
  • Kartenvorbestellung: +49-30-20 22 007
  • Ticketverkauf