Lena Ganssmann
Do, 20/09/2018, 20:30 Uhr
Konzert / Improvisation / Klangkunst

Divan Berlin-Istanbul


Lyrik und Musik

Im Divan Berlin-İstanbul experimentieren am 20. und 21. September 2018 ab 20:30 Uhr im Heimathafen Neukölln in Berlin zeitgenössische Musik und Lyrik miteinander. Musikerinnen des Berliner Trickster Orchestra und Musikerinnen des Istanbuler Hezarfen Ensembles werden auf Dichter*innen aus Deutschland und der Türkei treffen. Sie werden Sprachen, Künste und Kulturen übersetzen, verhandeln und anverwandeln.

Ulrich Mertin, Viola
Serkan Halili, Kanun
Neva Özgen, Kemenche
Sumru Ağıryürüyen, Gesang
Erdem Şimşek, Saz
Serkan Şener, Kavala
Cem Önertürk, Flöte
Özcan Ulucan, Violine
Cymin Samawatie, Gesang
Milian Vogel, Bassklarinette & Elektronik
Ralf Schwarz, Kontrabass
Cymin Samawatie, Gesang & Marimba
Korhan Erel, Elektronik
Simon Stockhausen, Elektronik
Florian Juncker, Posaune
Tilmann Dehnhard, Querflöte, Kontrabassflöte
Gonca Özmen, Lyrik
Efe Duyan, Lyrik
Monika Rinck, Lyrik
Gökçenur Ç., Lyrik
Nadja Küchenmeister, Lyrik
Matthias Göritz, Lyrik

Am Eröffnungsabend werden drei Module vorgestellt, die den Arbeitsprozess zwischen Lyrik und Musik illustrieren und die jeweils einen Schwerpunkt auf Text, auf Musik sowie auf thematisches Sprechen unter Einbindung von Instrumenten legen werden.

  • Heimathafen Neukölln
  • Karl-Marx-Str. 141, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: 19€, ermäßigt 10€