S. Froleyks_Tuba - Foto Steffi Weismann.jpg
Mi, 05/09/2018, 20:30 Uhr
Konzert

Festival Imaginäre Musik | 5. – 8. September 2018


Musik für präparierte und selbst gebaute Instrumente

Das Festival präsentiert die Arbeit von neun Musiker/Komponisteninnen und Instrumentenerfinderinnen, die sich seit Langem mit selbstgebauten und /oder präparierten Instrumenten im Bereich der zeitgenössischen Musik beschäftigen.
Ihre Arbeit zeichnet sich durch eine verfeinerte aber auch eigenwillige Klangerzeugung, die nicht den Beschränkungen traditioneller Instrumentaltechniken unterliegt. Vielmehr bewegen sie sich in einer musikalischen Welt, in der das Spielerische und das einfühlsame Auseinandersetzen mit den verschiedensten Materialien die Grundlage ihres kreativen Schaffens ist. Dabei entstehen die jeweiligen Ausdrucksformen unmittelbar aus dem Klang der Instrumente bzw. Klangobjekte. Als instant composing kann man diese Art des Musizierens beschreiben, wobei die Freiheit des Augenblicks der selbsterarbeiteter Musiksprache die Richtung weist. Durch die Übersetzung individueller Ansätze in eine selbst
erschaffene Klangwelt wird diese zu einer Art Illusion, einer IMAGINÄREN MUSIK.

Tomomi Adachi
Werner Durand
Bob Rutman

www.uferstudios.com

  • Uferstudios
  • Uferstr. 8, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Uferstudio 14, Badstr. 41a, 13357 Berlin - Wedding
  • Ticketpreis: Abendkasse € 10 / erm. € 8, | Festivalpass € 25 / erm. € 20
  • Kartenvorbestellung: tickets-imusik@gmx.de
  • Ticketverkauf