Sa, 16/06/2018, 20:00 Uhr
Konzert

ins Helle


Atonale in der Staatsoper IV/III

Zwei Quartette von Absolventen der "Hanns Eisler" Hochschule für Musik gestalten, unterstützt von der HfM, dieses Konzert mit aktuellen Werken Berliner KomponistInnen,

  • : »Gabriel Iranyi« Drei Phantasien nach R.M. Rilke (2004-2016 (UA))
  • Eres Holz: »Sich einstellender Sinn« (2011)
  • Rainer Rubbert: »Ein ägyptisches Marienleben« (2008)
  • Charlotte Seither: »Weitere Machart von Stille« (Quartettfassung) (2017(UA))
  • Laurie Schwartz: »"the drama"« (2017(UA))
  • Stepha Schweiger: »"Sommerregen"« (1997(UA))
  • Elisabeth Angot: »Neues Werk*« (2018(UA))
  • Samuel Tramin: »Kopf Unter I-VII« (2016/2018 (UA))

2x4 - zwei Gesangsquartette

Janina Staub, Sopran
Sunniva Unsgard, Sopran
Julie Nemer, Mezzosopran
Georg Bochow, Mezzosopran
Valentin Bezencon, Tenor
Laurin Oppermann, Tenor
Jeongree Park, Bariton
Artem Ruznetkov, Bariton
Martin Schneuing, Cembalo, Leitung
Martin Daske, Elektronik

https://www.staatsoper-berlin.de/de/spielplan/#/filter/2018-06-01/2018-06-30

  • Einführung: 19:15 Einführung in das Programm
  • Dauer: 2:00h
  • Staatsoper Unter den Linden | Neue Werkstatt
  • Hinter der katholischen Kirche 1, Berlin
  • Ticketpreis: 20
  • Kartenvorbestellung: tel:+493020354555