Strube
So, 25/03/2018, 18:00 Uhr
Konzert

Jerusalem


Passionsoratorium nach Worten der Bibel

„Jerusalem“ von Gunther Martin Göttsche: ein neues Stück, erst einmal aufgeführt (in Landau); ein großes, packendes, bewegendes Werk: modern, aber ganz in der Tradition der großen Passionen und Oratorien. Es greift viele Elemente der Musikgeschichte auf, von Blechbläsersätzen der Renaissance bis zu Jazz und Klezmer – und natürlich die Passionen Bachs, ist dabei weniger experimentell als vielmehr vor allem: eingängig. Gunther Göttsche sagt selbst über sein Werk: „Ich glaube, es gibt für eine oratorische Passion kein besseres Formschema als das nach langer Entwicklungszeit im Früh- und Hochbarock gebildete, das Bach zur Vollendung geführt hat. Natürlich spreche ich musikalisch meine eigene Sprache: ‚gemäßigte‘ Moderne mit behutsam erweiterter Dur-Moll-Tonalität, zuweilen Einflüssen von Jazz, französischem Impressionismus oder Filmmusik des 20. Jahrhunderts.“ (http://forum-kirchenmusik.de/jerusalem-auftragswerk-der-stiftskirche-landau/)

  • Gunther Martin Göttsche: »Jerusalem« (2016 (UA 2017))

Lankwitzer Kantorei - Vokalensemble - Projektchor, Berliner Mädchenchor, Bläserensemble des Kirchenkreises, Orchester

Michael Zabanoff, Philip Niederberger, Heidrun Göttsche, Ute Jarchow, Ferdinand Keller, Ludwig Obst, Gesang, Soli
KMD Christian Finke, Dirigent, Dirigent / Leitung

Berliner Erstaufführung des Passionsoratoriums nach Worten der Bibel (Passionsberichte der Evangelisten, Psalmen, Bibelverse aus dem AT und NT), op. 90 ca. 130 Mitwirkende (Laien und Profis)

http://www.lankwitzer-kirchengemeinden.de/willkommen-im-pfarrsprengel-lankwitz.html

  • Einführung: ohne
  • Dauer: 02:00h, Pausen: kurze Stimmpause
  • Bemerkungen zum Ort: Ev. Dreifaltigkeitskirche, Berlin-Lankwitz | Kaiser-Wilhelm-Str./Paul-Schneider-Str.
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen / Hörbehinderung / kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: 20,- / 17,- (erm. Vorverkauf 18,- / 15,-)
  • Kartenvorbestellung: 030 7741031
  • Ticketverkauf