Lina Allemano_ Christina Marx
Fr, 09/03/2018, 21:00 Uhr
Konzert / Echtzeitmusik / Improvisation

Simiskina / Xavier Quérel + Lina Allemano


biegungen im ausland

Die kanadische Trompeterin Lina Allemano verbindet in ihren fein gewobenen Stücken Melodik und Abstraktion, kalkulierte Zufälligkeit und absichtsvolle Gestaltung. Derzeit konzentriert sich Allemano verstärkt auf ihre Arbeit für Trompete solo, nachdem sie sich zuvor in verschiedenen prominent besetzten Improvisationsgruppen einen Namen machte. Aus der pulsierenden Improvisationsszene Norwegens kommt das Duo Simiskina von Adrian Myhr und Jonas Cambien, die mit Bass und Synthesizer minimalistische Strukturen und sich überlagernde Rhythmuspattern entstehen lassen. Mit Xavier Quérel als drittes Band-Mitglied tritt ihre Musik zusätzlich in Interaktion mit visuellen Elementen.

– Lina Allemano (Trompete): »ausland 1–5« Cycle of Melodic Acoustic Abstracts for Solo Improvising Trumpet

– Simiskina: Adrian Myhr (E-Bass), Jonas Cambien (Analoger Synthesizer, Elektronik) + Xavier Quérel (16mm Filmprojektor, Licht)

http://ausland-berlin.de/simiskina-xavier-querel-lina-allemano

  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: Einlass: 20:30 Uhr
  • ausland
  • Lychener Str. 60, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: 8 Euro
  • Kartenvorbestellung: Nur Abendkasse