Di, 27/03/2018, 20:00 Uhr
Konzert

Lieder und Dichter: Glaube, Liebe, Hoffnung


Liederabende im Foyer

2016 wurde in Wien seine Neuvertonung des Hamlet-Stoffes uraufgeführt, im vergangenen Jahr komponierte er die Musik für die Bühnenfassung von Michel Houllebecqs „Unterwerfung“. Ebenso wie sich bei den Stoffen, die Anno Schreier vertont, klassische und brandaktuelle Themen finden, ist auch die Musiksprache des 1979 geborenen Komponisten ein Balanceakt aus Moderne und bewusster Rückbindung an die Tradition. Nun hat er für Lieder und Dichter fünf Gedichte der Berlinerin Nora Bossong vertont – das erste Auftragswerk in dieser Veranstaltungsreihe und zugleich eine Koproduktion mit „Lieder alive!“, San Francisco. Bei „Lieder und Dichter“ wird die Uraufführung zwei denkbar unterschiedlichen Zyklen des späten Brahms gegenübergestellt: den „Zigeunerliedern“ und den „Vier ernsten Gesängen“, interpretiert von Mitgliedern des Ensembles der Deutschen Oper Berlin.

  • Anno Schreier: »Fünf Lieder nach Gedichten von Nora Bossong« [Uraufführung]
  • Johannes Brahms: »Zigeunerlieder«
  • Johannes Brahms: »Vier ernsten Gesängen«
  • Johannes Brahms: »Ausgewählte Lieder«

Nicole Haslett, Sopran
Annika Schlicht, Mezzosopran
Clemens Bieber, Tenor
Stephen Bronk, Bariton
John Parr, Am Flügel
Nora Bossong, Lesung

https://www.deutscheoperberlin.de/de_DE/calendar/lieder-und-dichter-iii-glaube-liebe-hoffnu.14629864

  • Deutsche Oper Berlin
  • Bismackstraße 35, Berlin
  • Ticketpreis: € 16,– / ermäßigt € 8,–
  • Kartenvorbestellung: 030-343 84 343
  • Ticketverkauf