Frans Jansen
Fr, 02/03/2018, 20:00 Uhr
Konzert

Litauisches Nationales Sinfonieorchester, Mirga Gražinytė-Tyla


Nachklang zum Festival Baltikum

  • Raminta Serksnyte: »"De profundis" für Streicher«
  • Vakhtang Kakhidze: »"Bruderschaft" für Klavier, Viola & Streichorchester«
  • Osvaldas Balakauskas: »Fünf Lieder nach Vincas Mykolaitis-Putinas«
  • Igor Strawinsky: »"Le sacre du printemps" - Ballettmusik für Orchester«

Litauisches Nationales Sinfonieorchester

Katowice City Singers' Ensemble "Camerata Silesia", Chor
Mirga Gražinytė-Tyla, Dirigentin
Milan Radic, Viola
Onutė Gražinytė, Klavier

Als Nachklang zum Festival Baltikum leitet die litauische Dirigentin Mirga Gražinytė-Tyla im Konzerthaus das Nationale Sinfonieorchester ihrer Heimat. Solistin des Abends ist ihre jüngere Schwester, die Pianistin Onutė Gražinytė.

https://www.konzerthaus.de/de/programm/litauisches-nationales-sinfonieorchester-mirga-grazinyte-tyla/3049

  • Dauer: 02:00h, Pausen: ja
  • Konzerthaus Berlin
  • Gendarmenmarkt 2, Berlin
  • Bemerkungen zum Ort: Großer Saal
  • Barrierefreiheit: motorische Einschränkungen
  • Ticketpreis: 12/17/24/33/49/47 Euro
  • Kartenvorbestellung: 030 · 20 30 9 2101
  • Ticketverkauf