k&k kultkom, Kerstin Wiehe
Mo, 19/03/2018, 18:00 Uhr
Konzert / Kinder und Jugendliche

QuerKlang


Experimentelles Komponieren in der Schule

Das Projekt QuerKlang bringt im Rahmen von MaerzMusik 2018 fünf Kollektiv-Kompositionen von Schüler*innen Berlins zur Uraufführung. In dem Projekt erforschen sie Klänge, setzen diese in Beziehung zueinander und machen ihre Entdeckungen für andere hörbar. Begleitet werden sie von Teams, bestehend aus je einem Pädagogen, Komponisten und Studierenden. Die Welt der Schule, die der universitären Ausbildung und die der Musiker und Komponisten werden dabei in einen spannungsreichen Zusammenhang gebracht.

  • Schüler*innen der Fichtelgebirge-Grundschule und Schüler*innen der Süd-Grundschule: (2018, UA/DE)

http://www.querklang.eu

  • Dauer: 1:00h
  • Haus der Berliner Festspiele
  • Schaperstr. 24, Berlin
  • Barrierefreiheit: Sehbehinderung und Blindheit / motorische Einschränkungen / Hörbehinderung / kognitive Einschränkungen
  • Ticketpreis: Eintritt frei - kein Ticket erforderlich