Foto 1: Fabricio Remigio, Foto2 Miguel Salvatore
Sa, 20/01/2018, 20:00 Uhr
Konzert / Performance

ANTES


Immersive Performance

ANTES ist eine live Performance, wo eine abstrakte, persönliche und verinnerlichen Film kreiert wird, beim benutzen von subjektive Erzählungen, was reale und fiktive Erinnerungen beschreibt. ANTES generiert eine Umgebung voller Sinneswahrnehmungen, die unsere Gefühl für Zeit und Raum verändert und durch die Verflechtung von Licht, Klang und Stimme versucht die Zuschauer zu einer neuen Art der Wahrnehmung zu bringen,
Das Licht reflektiert eine nicht materielle Architektur, die unsere Art und Weise, den Raum einzuordnen, ändert; es verwandeln in einem nicht mehr erkennbarer Raum, ein imaginärer Ort, was unsere visuelle Wahrnehmung der Realität verändert.
Die Narrative ist eine gefühlte Schaulinie, generiert bei der Musik, wo Stimmen, aufgenommen und live produziert, sie leiten. Licht und Musik, als autonomen Sprachen, bilden innere Räume, die unsere Art zu schauen, was wir normalerweise Realität nennen, verändern. Die Anregung der Imagination ist der Leitfaden der Dramaturgie.
Es ist eine geführte Narrative, die sich selbst zwischen erweitertes Kino, Performativität und visuelle Musik definiert.

Mirella Brandi-Licht und Regie, Muep Etmo - elektronische Musik/Komposition
Katia Guedes - Stimme und Performance

ANTES ist eine live Performance, wo eine abstrakte und für jeden persönlich und innerlichen Film kreiert wird. ANTES versucht die Zuschauer zu einen neuen Art der Wahrnehmung zu bringen, durch die Verflechtung von Licht, Klang und Stimme.

http://www.ackerstadtpalast.de