So, 10/12/2017, 11:00 Uhr
Diskurs / Workshop

Symposium "Turbulences – New Roots for New Music" (Symposiumssprache englisch)


Turbulenzen-internationales Festival für aktuelle interkulturelle Musik

An drei Tagen präsentiert das Festival "Turbulenzen" die facettenreiche Arbeit von fünf Ensembles, die sich der Verschmelzung und Kombination von europäischen und asiatischen Klangstrukturen verschrieben haben. Das Omnibus Ensemble (Usbekistan), The Six Tones (Vietnam/Schweden) und das Ensemble Reconsil (Österreich), das Ensemble Extrakte (Berlin) und das gastgebende AsianArt Ensemble (Berlin) wirbeln die vielfältigen Musikkulturen und Traditionen durcheinander - und sorgen für Turbulenzen im besten Sinne.

Das Symposium hinterfragt kritisch den Eurozentrismus der Neuen Musik des 20. Jahrhunderts und lenkt den Fokus auf Konversationen zwischen verschiedensten Traditionen und Logiken sowie die vielfältigen Wurzeln, denen Neue Musik entspringt.

https://turbulenzen.wordpress.com/fr-08-dezember/

  • Dauer: 6 St.h
  • Bemerkungen zum Datum und Uhrzeit: An diesem Tag findet um 20:00 das Abschlusskonzert EAPOS-EurAsian Pool of Sound statt.
  • Radialsystem V
  • Holzmarktstraße 33, Berlin
  • Ticketpreis: Tagesticket 26€, ermäßigt 18€ / Festivalticket (3 Tage) 60€, ermäßigt 45€
  • Kartenvorbestellung: +49 (0) 30 288 788 588
  • Ticketverkauf