Di, 14/11/2017, 20:30 Uhr
Konzert

Bewegung – Mensch – Maschine


Unerhörte Musik

Im Programm des Bärmann Trios werden verschiedene Aspekte von Bewegung thematisiert. Wie geht der Mensch mit Bewegung um? Bewegt er sich selber, wird er bewegt? Was nimmt er dabei wahr, und wie? Wird seine Bewegung behindert, und gerät er gar durch sie in Bedrängnis? Wird erst durch die individuelle Bewegung die Außenwelt wahrgenommen?

  • Gerd Kühr: »Trialog III« für Klarinette, Bassklarinette und Klavier (2006/07)
  • Akira Miyoshi: »Rêve Colorié« für 2 Klarinetten (1991)
  • Gabriel Iranyi: »Anamorphosen III« für 2 Klarinetten und Klavier (2017 UA)
  • Mayako Kubo: »Stolpersteine« für Klavier (2015)
  • András Hamary: »Rotor« für Klarinette, Bassklarinette und Klavier (2015)

Bärmann Trio

Sven van der Kuip, Klarinette
Ulrich Büsing, Bassklarinette
John-Noel Attard, Klavier

Wie geht der Mensch mit Bewegung um? Bewegt er sich selber, wird er bewegt? Wird erst durch die individuelle Bewegung die Außenwelt wahrgenommen?

www.unerhoerte-musik.de

  • BKA-Theater
  • Mehringdamm 34, Berlin
  • Ticketpreis: 13,00 / 9,00 Euro
  • Kartenvorbestellung: 20 22 007
  • Ticketverkauf