Veranstaltung

electric attack #1 mit Ensemble e-werk

Infos im Web: http://www.ewerkmusic.com/
Telefon Kartenvorbestellung: 0173 - 166 33 90

Fr, 24. März 20.30

Kunstquartier Bethanien - Studio 1 | Mariannenplatz 2, 10997 Berlin (Kreuzberg)

[inm] Veranstaltung ist inm-gefördert

René Lussier »Ayaya Moses (1997)« / Nick Didkovsky »Black Iris (1981, DE)« / Olivia Bignardi »Geco Rettile Mialgico (1995)«, »Uruk' Tablets (1995)« / Terry Riley »Trad on the trail (1965/2001, EA mit E-Gitarrenquintett)« / David Dramm »The stroke that kills (1993)« / Fred Frith »Nenad (1989/1993)« / Alvin Curran »Strum City (1999/2007)« / Andreas Willers »Boben (2008)«
 .
e-werk E-Gitarrenensemble / Jörgen Brilling, Frédéric L'Épée, Erisch Schachtner, Jörg Schippa, Andreas Willers E-Gitarre

Mit electric attack #1 -strum city - eröffnet das Ensemble e-werk seine Reihe mit vier Konzerten in 2017 in Berlin. Rockattitude, jazz phrasing, repetitive music, drones, free impro-Elemente stehen in diesem Konzert im Mittelpunkt. Aber alles nicht in Reinkultur sondern als Ideenpool und Inspriratiosnquelle für Neue Musik.